Sackmann Payer

Kienbaum München

Die Kienbaum Dependance in München entschied sich in die beiden obersten Geschosse eines Gebäudes aus den 1970er Jahren in die Löwengrube unweit der Frauenkirche zu ziehen. Zwischen den beiden Etagen werden die internen und externen Bereiche unterteilt, wobei die obere sämtliche Meetingräume sowie die gemeinsame Küche mit Blick auf die Frauenkirche bereithält. Unser Ziel war es ein räumliches Gestaltungskonzept zu schaffen, welches aufbauend auf der Architektur des Gebäudes eine angemessene Sprache entwickelt und den Nutzerwünschen sowie dessen Identität gleichermaßen entspricht

Die verschiedenen Meetingräume haben textile Vorhänge und Wandbespannungen erhalten. Neben der Farbigkeit und der akustischen Wirksamkeit, insbesondere der Wandbespannungen, erhalten die Räume darüber hinaus eine angenehme haptische Wärme.

Interior Design
Leistungsphasen: 1-8

Auftraggeber: Kienbaum Consultants Int. GmbH

Weitere Projekte

Previous
Next