Sackmann Payer

Rathaus Großmehring

Das Neue Rathaus von Großmehring wird repräsentativ direkt an der Platzkante des Marienplatz positioniert. Mit besonderer Betonung der Ecke schließt der Gebäudeentwurf den Platzraum und komplettiert die Silhouette der meist giebelständigen Bauten. Die einfache Gebäudetypologie eines Hauses mit Satteldach auf rechteckigem Grund wird zu einem unregelmäßigen Hexagon transformiert. Anlehnend an die ortstypischen Gestaltungsmittel wird der Baukörper mittels einfacher Elemente gefügt: Putz-Lochfassaden, Fensterfaschen und Schrägdach. Das charakteristische Merkmal des derzeitigen Rathauses am Marienplatz ist der eigenwillige Eckerker. Dieses Motiv der Eckbetonung wird für den Entwurf des Neuen Rathaus weiterentwickelt und in die Ausbildung von über Eck laufende Öffnungen überführt.

Wettbewerb 2017, 1. Preis
Beauftragte Leistungsphasen: 1-8

Auftraggeberin: Gemeinde Großmehring Landschaftsarchitektur: QuerfeldEins

Weitere Projekte

Previous
Next